download plugins
Bitte Bilder
anklicken.
= Links
  • Austrian Academy of Sciences
  • AIA
  • Aphasie Tage
  • ELA
  • Soziales Wien
Aphasie – Was ist das?

Unter „Aphasie“ versteht man eine erworbene Sprachstörung in Folge einer Verletzung des Gehirns. Durch einen Schlaganfall, einen Unfall oder eine Infektionskrankheit kann eine Schädigung des „Sprachzentrums“ im Gehirn auftreten. Menschen mit einer Sprachstörung sind nicht geistig behindert. Sie können, trotz ihrer Sprachstörung, Situationen richtig erfassen, beurteilen und logische Folgerungen ziehen. Aber es fehlen ihnen die Worte oder sie verstehen nicht alles, was ihnen im Redefluss gesagt wird.

Aphasien sind sprachliche Verständigungsstörungen. Sie äußern sich beim Reden und Verstehen, Schreiben und Lesen. Die Sprache des Aphasikers kann derart entstellt sein, dass sie unverständlich ist und manchmal fremd wirkt.

Einige Beispiele:

Die Ursachen können sein:

Diese Sprachstörungen können zusätzlich auch mit verschiedenen Begleiterscheinungen auftreten, z.B.:

Wir über uns

Der Aphasie-Club

Der Aphasie-Club ist eine Selbsthilfegruppe für Personen mit Aphasie und wurde 1976 von Frau Dr. Jacqueline Stark, Neurolinguistin, (damals Mitarbeiterin des Institut für Hirnforschung, seit 1986 Leiterin der Abteilung Aphasie-Forschung der Kommission für Linguistik und Kommunikationsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften) gegründet und von ihr und ihrer Vertreterin , Dr. Christiane Pons, betreut.

Der Aphasie-Club bietet Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus oder nach einem Rehabilitationsaufenthalt eine positive Unterstützung und die Möglichkeit, wichtige Informationen für das Leben nach dem Schlaganfall zu erhalten. Er hilft den Personen mit Aphasie ihre Probleme zu bewältigen und bewahrt sie vor der durch die „Sprachlosigkeit“ bedingten Isolation. Er unterstützt ebenso die Angehörigen in ihrer wichtigen aber schwierigen Rolle als Partner eines behinderten Menschen.

Aphasie Club

Was machen wir im Club?

Wir besprechen bei Kaffee und Kuchen eigene Probleme im Alltag mit einer Aphasie und teilen relevante Informationen untereinander aus.
Wir führen Sprachübungen mit den ELA®-Photokarten in der Gruppe und machen Sprachtherapieübungen am Computer.
Es werden Spiele miteinander gespielt, bei denen die Sprache im Vordergrund steht: Wortspiele, Ratespiele, Gesellschaftsspiele.
Wir planen gemeinsam unsere Beteiligung an Veranstaltungen (z.B. Beteiligung bei Messen für Personen mit Behinderung, Messen von Medizinischen Selbsthilfegruppen im Wiener Rathaus...) mit dem Ziel, die Aphasie in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.
Mit demselben Ziel treten wir in der Öffentlichkeit auf, im ORF (in Thema), im Österreichischen Rundfunk (beim Radiodoktor, Ö1), bei der „Woche der Selbsthilfe“ in Wien 2010.

Aphasiker-Chor

Leitung: Andrea Enenkel & Christine Plattner Informationen zu den Terminen bitte telefonisch erfragen (siehe Kontakt)

Fight for the right to express yourself

Englisch Unterricht für Personen mit Aphasie von Tim Hind

Informationen zu den Terminen bitte telefonisch erfragen (siehe Kontakt)

Termine und Veranstaltungen

Die Treffen des Aphasie- Clubs finden alle zwei Wochen jeweils
am Dienstag von 14- bis 16 Uhr statt (bei Interesse bitte vor dem ersten
Treffen den nächsten Termin telefonisch erfragen).

Die Computerrunde trifft sich ebenfalls Dienstag von 14 bis 16 Uhr alternierend zu den Clubtreffen.


Oktober ist "International Aphasia Awareness month"

Wort für Wort - Aphasie Verstehen
Dienstag, 27. Okt. 2015, 18Uhr


Theatersaal, der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien


Wort für Wort wiedererlangt ein Aphasiker/eine Aphasikerin seine/ihre Fähigkeiten mit anderen Menschen zu kommunizieren. Alle Jahre wieder wird besonders im Monat Oktober international auf Aphasie aufmerksam gemacht. Bewusstheit über das Thema ‘Aphasie’ zu wecken bzw. zu verstärken steht im Mittelpunkt der Aktivitäten.


Beteiligung an der Kampagne von SUS - Wiener Selbsthilfegruppen Unterstützungsstelle

2015

Beteiligung an der SUS-Kampagne - Drüber Reden hilft

Ausflug des Aphasieclubs in Krems - 2014

Besuch des Karikaturmuseums - Besichtung der kremser Universität unter der Führung von Dr. Wolfgang Krejs

Ausflug des Aphasieclubs in Krems

Fight for the right to express yourself


Theatersaal, der österreichischen Akademie der Wissenschaften
Sonnenfelsgasse 19, 1010 Wien


October international Aphasia Awareness Month 2014

Fight for the right to express yourself Fight for the right to express yourself Fight for the right to express yourself

Leitmotiv zum „Europäischen Monat der Aphasie“

Zeit geben! – Give time!


So lautet das Leitmotiv der internationalen Aphasie-Organisation
"Association Internationale Aphasie (AIA)" für Oktober 2013.
Dem Monat, in dem unsere Gesellschaft verstärkt auf das Leben
mit Aphasie aufmerksam werden soll. Denn es fehlt die "Bewusstheit über Aphasie".

Ratgeber: Aphasie im Alltag

Für Betroffene:

Für Angehörige:

Auszug aus dem Buch von Prof. Dr. Jürgen Tesak, „Aphasie: Sprachstörungen nach Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma“, Ein Ratgeber für Angehörige und medizinische Fachberufe, RATGEBER, Schulz-Kirchner-Verlag)
Für wen ist der Aphasie-Club?

Für Personen mit Sprachstörungen und Halbseitenlähmungen nach einem Schlaganfall, sowie für alle Personen, die eine Sprachstörung als Folge einer Schädigung des Gehirns, eine Aphasie, haben.

Auch wenn Sie noch nicht sprechen können, oder große Schwierigkeiten dabei haben, sind Sie bei uns richtig. Im Aphasie-Club finden Sie als „Person mit Sprachstörungen“ Kontakte zu anderen Personen, die Verständnis für Ihre Probleme haben, weil sie in der gleichen Situation waren oder sind.
Kontakt

APHASIE-CLUB

Neuropsycholinguistische Forschung
Österreichische Akademie der Wissenschaften
Kegelgasse 27 / Hochparterre,
A-1030 Wien

Tel.: +43 (0)1 7130380
E-Mail: info@aphasie-club.com
Homepage: www.aphasie-club.com

Unsere Clubräume sind barrierefrei.

Impressum

Für den Inhalt verantwortlich:
Aphasie-Club Österreich

Links Stellungnahme
Da auf der Webseite des Aphasie-Clubs Verlinkungen usw. zur Verfügung stehen, wir jedoch keinerlei Einfluss auf die Gestaltung sowie die Inhalte der gelinkten Seiten haben, distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten sämtlicher auf www.aphasie-club.at zu findenden Links.

Programmierung/Design:
able2create

FlashPlugin pdf Plugin